Welpenschule

Um eine rechtzeitige Anmeldung für die folgenden Welpenkurse wird gebeten, da diese Erfahrungsgemäß schnell besetzt sind. Anmeldungen werden unter larissa.bischoff@hsv-karlsbad.de angenommen.

Der nächste Kurs findet ab: 17.09.2016 statt.
Um sich anzumelden einfach unter der oben Angegeben Email Adresse melden.

 

Das Spiel unter gleichaltrigen Vierbeinern ist für Welpen durch nichts zu ersetzen. Da ein Hund in den ersten sechs Lebensmonaten eine enorme Entwicklung durchläuft, ist eine positive Prägung im Umgang mit anderen Artgenossen, Menschen und seiner Umwelt sehr wichtig.

Dabei wollen wir gleichzeitig sinnvolle (Spiel-)Regeln für Hund und Halter vermitteln, damit das Miteinander im Alltag harmonisch verläuft.

Dazu gehört unter Anderem das Kennenlernen verschiedener Geräte und Geräusche, Umgang mit der Schleppleine, Vermittlung von Leinenführigkeit, Sitz, Platz, ertragen von Frust und ein Besuch im Ort. Sehr wichtig ist uns das zuverlässige Kommen des Hundes. Wir wünschen uns, dass unsere Welpenbesitzer nach zwölf Übungseinheiten einen Einblick in die Verständigung Mensch - Hund und eine Basis für den Alltag bekommen haben.

Wir wünschen uns, dass unsere Welpenbesitzer nach zwölf Übungseinheiten einen Einblick in die Verständigung Mensch - Hund und eine Basis für den Alltag bekommen haben.

Junghunde

Im Junghundetraining bauen wir das im Welpentreff Erlernte weiter aus. Im Gruppentraining arbeiten wir weiter an der Beziehung zwischen Mensch und Hund, um beiden gleichermaßen die Freude am gemeinsamen Üben zu vermitteln.

Die Alterspanne beträgt so ungefähr (je nach Größe, Reife und Rasse des Hundes) 6. Lebensmonat - 1. Lebensjahr, manchmal auch noch darüber hinaus.

THS

„ Sport für Mensch und Hund. “

Der Turnierhundsport (THS) bietet vielen Hundehaltern die Möglichkeit, sich mit Ihrem Hund sportlich zu betätigen. Geeignet ist dieser Sport für alle Hunde, ob groß oder klein, Rassehund oder Mischling . Er ist so konzipiert, dass er sowohl als Freizeit-, Breitenoder Leistungssport ausgeübt werden kann.

Gefordert ist immer das Team Mensch/Hund in verschiedenen Laufdisziplinen, bei denen es gleichermaßen auf Schnelligkeit und Gehorsam ankommt. Die Leistungen des Teams können nicht nur auf Vereinsebene, sondern bis hin zu Deutschen Meisterschaften unter Beweis gestellt werden.

Das Angebot des THS umfasst viele Disziplinen, unter anderem Vierkampf, Geländelauf (mit dem Hund), CSC Mannschaftswettkampf, Hindernislauf, Shorty und viele interessante Kombinationen.

Obedience

Obedience heißt übersetzt nichts anderes als „Gehorsam“. Dabei kommt es bei den vielfältigen Übungen auf „Perfektion in Harmonie“ an. Genau das macht Obedience manchmal anstrengend, aber darin liegt auch der Reiz dieser Sportart.

Es gibt Übungen, die in der Gruppe von mehreren Hunden absolviert werden und Einzelübungen. Hierzu gehört die Fußarbeit genauso wie Aufgaben bei denen der Hund auf große Distanz arbeitet.

Verschiedene Apportierübungen, das Abrufen mit Steh und Platz sowie die Geruchsunterscheidung sind weitere Herausforderungen dieser Sparte.